Die Welt der Sinne

Aktualisiert: Mai 24



In diesem Beitrag liegt mir die Welt der Sinne am Herzen - die Fähigkeit der Sinneswahrnehmung - der bekannteren und auch der übernatürlichen oder hellen Sinne.


Wir alle kennen die 5 klassischen Sinne Hören, Sehen, Riechen, Berühren (Tasten), Schmecken. Immer essentieller werden der 6. und 7. Sinn und die Hellen Sinne oder die übernatürlichen Sinne Hell-hören, Hell-Fühlen, Hell-Sehen, Hell-Schmecken, Hell-Riechen, Hell-Wissen.


Auch der 6. Sinn – die Intuition, sie bezieht sich auf momentane Wahrnehmungen Beispielsweise, wenn du im Bus sitzt und merkst, dass du von hinten angestarrt wirst.

Ebenso der 7. Sinn – das Höhere Selbst oder Seelenwissen, es bezieht sich auf zukünftige Wahrnehmungen. Beispielsweise, wenn du etwas träumst oder visionierst und dies dann auch eintrifft. Der 7. Sinn ist angebunden an unser Überbewusstsein.


Grundsätzlich geht es mit den hellen Sinnen um Dinge, die wir nicht mit den üblich bekannten Sinnen wahrnehmen können, es geht um unsere Sensitivität mit der Empfindsamkeit und Empfindlichkeit.


Anbei der Unterschied zwischen Empfindsamkeit und Empfindlichkeit.


Die Empfindsamkeit

Einfach erklärt, heisst Empfindsam sein, dass ich überdurchschnittlich viele verschiedene Empfindungen gleichzeitig wahr- und teilweise auch aufnehme.

Die Empfindsamkeit sagt etwas über die Wahrnehmungsfähigkeit einer Person aus oder anders ausgedrückt, sie sagt etwas über die Empfindungsfähigkeit einer Person aus.

Die Empfindsamkeit sagt jedoch nichts darüber aus, wie eine Person auf die Empfindungen reagiert und mit ihnen umgeht.

Rede ich von Empfindsam sein, meine ich eine feinsinnige Wahrnehmung, zartfühlend, einfühlsam, gefühlvoll, empathisch.


Die Empfindlichkeit

Empfindlich zu sein bedeutet, dass ich von dem, was ich empfinde, sehr intensiv, stark, oft angenehm und/aber auch unangenehm berührt fühle.

Empfindlichkeit sagt etwas aus, wie ich mit den Empfindungen umgehe, wie ich auf die Empfindungen reagiere.

Die Empfindlichkeit sagt jedoch nichts darüber aus, wie viele verschiedene Empfindungen ich wahrnehme.

Rede ich von Empfindlichkeit meine ich ein feinfühliges, sensibles Gemüt, zartbesaitet, leicht verletzbar, gereizt, gekränkt sein.


Beide menschlichen Merkmale definieren auch die Hochsensibilität mit den Hellen oder eben übernatürlichen Sinnen.


Unsere übersinnlichen Fähigkeiten erhalten immer mehr Aufmerksamkeit. Die Wahrnehmung dafür ist sensibilisiert und die hochsensiblen Menschen rücken mit Ihren Fähigkeiten immer mehr in den Vordergrund, sei es in der Partnerschaft, in Freundschaften und/aber auch im Beruflichen Feld.


Es gibt 6 Helle Sinne:


Hellfühlen Hellriechen Hellhören Hellsehen Hellschmecken Hellwissen


Jeder dieser Hellsinne ist in seiner Bedeutung zunächst durchaus gleichartig und gleichwertig zu unseren hausgebräuchlichen Sinnen zu verstehen.


Hellfühlende Menschen spüren Berührungen, die Gefühle und Gedanken anderer Lebewesen (Mensch, Flora und Fauna)


Hellriechende nehmen Gerüche wahr, die mit einer Situation und/aber auch Personen verknüpft sind


Hellhörende hören Geräusche und Gedanken (Telepathie)


Hellschmeckende nehmen Düfte wahr


Hellwissende haben korrekte Eingebungen in Form von Worten, Symbolen, Bildern, Düften, Emotionen


und zu guter Letzt Hellsehende Menschen sehen Dinge, die andere nicht sehen


Wir sind multidimensionale Wesen und verfügen alle über die hellen Sinne, die Ausprägung ist jedoch individuell und kann in einem Beratungsgespräch mit dem Fokus auf die Wahrnehmungsschulung geklärt, gefördert und bestärkt werden.


Verbunden mit deinem Neumond-Horoskop, dem Geburtshoroskop, dem Progressions- wie auch Solarhoroskop haben wir aus dem Astrologischen Bereich ein wunderbares Instrument, das gezielt anzeigt, welche der hellen Sinne dein Flaggschiff sind. Dein Bewusstsein ist jedoch dabei entscheidend.


Falls du dich gerufen fühlst, dich auf dich selbst mit deinen Hellen Sinnen zu fokussieren, bin ich von Herzen gern für dich da.


Mit meiner persönliche Geschichte und den Erfahrungen, der Persönlichkeits- wie auch Wahrnehmungsschulungen kann ich dir auch diesbezüglich eine kompetente Begleiterin sein - wie ein Leuchtturm, der dir hilft, im Meer der Wahrnehmungen im Leben klar zu sehen und auf Kurs zu bleiben.


Für Terminfindungen bitte ich dich um Kontaktaufnahme via aurelia_m@sonnenkinder.org oder 078 861 44 77 .


Ich freue mich auf Dich und dir die Türe zu deinen feinstofflichen Fähigkeiten zu öffnen.


Sinnreiche Herzensgrüsse

Aurelia Mana Marty


Sinnlichkeit besitzt die Magie, von einem Moment zum anderen sämtliche Sinne zu entfachen.



10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Saturnjahr 2000+21